Mobile Videoendoskopie

Ausgerüstet mit einem mobilen Videoendoskop können wir die oberen und unteren Atemwege, den Magen, die Blase und die Gebärmutter beurteilen. Die Untersuchungen führen wir vor Ort in der gewohnten Umgebung Ihres Pferdes durch, so dass Sie zusätzlichen Stress durch Transport und Umgebungswechsel vermeiden können.

Die Übertragung des optischen Bildes auf einen Bildschirm dient dem gemeinsamen Verständnis, erleichtert die Erläuterung von Veränderungen und die Klärung von Fragen.

Beurteilen wir beispielsweise das Ausmass einer Schlundverstopfung oder der entzündlichen Veränderungen in einer Harnblase (siehe Bildwechsler), haben Sie eine genaue Vorstellung, wovon wir sprechen. Zudem ermöglicht der Vergleich der erhobenen Befunde einer Erstuntersuchung mit denjenigen einer Nachuntersuchung eine objektivierbare Verlaufskontrolle.